Spaghetti-Kürbis

Eine weitere Entdeckung für unsere Kürbisrezept-Reihe ist der Spaghetti-Kürbis. Sein Fruchtfleisch ist hellgelb und hat lange Fasern, die an Spaghetti erinnern, daher auch sein Name.

Der Spaghetti-Kürbis enthält rund 92 % Wasser und kaum Fett, deshalb ist er kalorienarm und regt gleichzeitig die Funktion von Nieren und Blase an. Ideal also für ein leichtes Gericht nach dem Yoga.

 
IMG_0375.jpg
 

Üblicherweise wird der Kürbis 40 Minuten im Ganzen gekocht, anschliessend halbiert und dann entkernt. Sabine hat ihren Spaghetti-Kürbis im Ofen gegart und dann eine Hälfte als Glasnudel-Ersatz zusammen mit Federkohl und die andere Hälfte in einer Buddha Bowl verwendet. Zwei leckere Gerichte, die auch noch super schnell zubereitet sind.

Zubereitung des Spaghetti-Kürbis

1.     Den Kürbis längs halbieren und entkernen.

2.     Die Schnittseiten mit je 1 EL Olivenöl und ½ TL grobem Meersalz einreiben.

3.     Die Kürbishälften 25 Minuten bei 160° Umluft im Ofen rösten

4.     Danach das Kürbisfleisch mit den Zinken einer Gabel von den Rändern zur Mitte hin   auffasern und mit einem Löffel herausnehmen.

5.     Nach Belieben mit schwarzem Pfeffer, Salz oder Chiliflocken nachwürzen.


Für die Asia-Variante mit Federkohl

1.     200g Federkohl grob zerrupfen und die Stängel entfernen.

2.     Mit 2 EL Erdnussöl in der Pfanne andünsten.

3.     Abschliessend mit 2 EL Sojasauce ablöschen und zum Spaghetti-Kürbis servieren.

IMG_0378.JPG

Für die Buddha Bowl mit knusprigen Kichererbsen und Pesto-Spinat

1.     1 Dose Kichererbsen abtropfen lassen und auf einem Backbleck verteilen.

2.     Mit 3 EL Olivenöl beträufeln und Salz, Paprikapulver und Chiliflocken dazu geben.

3.     Die so marinierten Kichererbsen 15 Minuten bei 160 ° Umluft backen.

4.     Für den Pesto-Spinat eine kleine Zwiebel würfeln und in 1 EL Olivenöl glasig dünsten.

5.     100 g aufgetauten TK-Spinat mit der Zwiebel kurz andünsten.

6.     Mit 1 EL Basilikum-Pesto, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7.     Die Kichererbsen, den Spinat-Pesto und den Spaghetti-Kürbis in einer Bowl anrichten und geniessen.

IMG_4574.jpg

 

Rezept und Fotos von Sabine, POP UP YOGA Lehrerin. Sabine unterrichtet jeweils am Donnerstag Abend von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr eine Yoga Flow Klasse im LADY's FIRST Design Hotel im zürcher Seefeld. Zum Stundenplan / zur Anmeldung geht's hier...

 

Comment