Balance & Erdung in der Vata Saison

Die Balance von Vata, Pitta und Kapha, also den 3 „Doshas" (Regelkräfte) im Ayurveda wird ganz gross geschrieben. Immer wieder versuchen wir die Eigenschaften und Qualitäten der dominierenden Elemente Luft, Feuer und Erde auszugleichen. Denn Ayurveda beschreibt die 3 Doshas als drei fundamentale Prinzipien, die in der äusseren Natur wirken, aber auch unsere eigene menschliche Natur durchdringen und somit alle physiologischen Prozesse steuern.

Das Grundwerk der traditionellen ayurvedischen Literatur, die Charak Samhita, erklärt die Bedeutung balancierter Doshas: „Der Körper jedes Lebewesens ist immer der Wohnsitz von Vata, Pitta und Kapha. Man sollte wissen, ob sie im natürlichen (balancierten) oder unnatürlichen (unbalancierten) Zustand sind.“ - (Charak Samhita, Sutrasthan, 18.48)

Wir alle tragen eine individuelle Mischung aus den 5 Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum in uns drin. Sie beherrschen sowohl unsere geistigen als auch körperlichen Charakteristiken und Veranlagungen. Dies zeigt sich ganz konkret in unserer individuelle Konstitution, dem Temperament, den Vorlieben und Abneigungen, den eigenen Ernährungsbedürfnisse und vielem mehr.

Der Herbst: die Jahreszeit von Vata (Luft)

Vata bedeutet "sich bewegen" und führt die anderen 2 Doshas an. Gerät Vata in ein Ungleichgewicht, hat dies auch eine Auswirkung auf die anderen Doshas Pitta und Kapha. Ganz generell und einfach beschrieben ist Vata in unserem Köfper für die physischen und die psychischen Bewegungsabläufe zuständig.

Typische Charakteristiken für Vata sind kalt, trocken, luftig und unregelmässig / wechselhaft. Deshalb wird dieses Disha oft mit unseren Jahreszeiten Herbst & Winter identifiziert. 

Um die kalten Monate gut zu meistern und die Balance zwischen den 3 „Doshas" zu behalten gebe ich dir gerne folgende 3 Tipps auf den Weg:

1 - Vata Ernährung:

Jetzt stehen wieder warme und nahrhafte Speisen auf dem Speiseplan. 
Z.B. Eintöpfe, Nudelgerichte, herzhafte Gemüsesuppen, Linsen, Nüsse & Mandeln und eingeweichte Trockenfrüchte wie Datteln Rosinen oder Feigen.

2 - Nähre deine Sinne:

Weiche Kleider in Erdtönen und milden Pastelfarben beruhigen Vata. Um dem kalten Vata entgegenzuwirken ist es angenehm, wenn du dich bewusst an warmen Orten aufhaltest. 
Am Abend oder auch am Morgen kannst du dir zudem vor dem Duschen oder Baden ein wohltuendes Winterrital gönnen. Dies geht ganz einfach: Benutzt ein Öl aus Sesam, Mandeln oder ein extra Vata-Öl und verwöhne dich mit einer Selbst-Massagen (Abhyanga). Lass das Öl für ein paar Minuten in die Haut einziehen. Spühle es danach in der Dusche wieder ab.

Wirkung —> Diese Selbst-Massage hat eine besänftigende Wirkung auf dein Nervensystem, kräftigt den Kreislauf und hilft, Toxine aus dem Körper zu transportieren.

3- Mehr Schlaf & Routine:

Um in guter Balance zu bleiben ist viel schlaf wichtig! Vor allem, wenn man dazu tendiert sich bis zur psychischen oder physischen Erschöpfung zu pushen. Achte ausserdem darauf jeden Tag zur gleichen Zeit aufzustehen und ins Bett zu gehen.
Für ein ausbalanciertes Vata ist eine Routine übrigens auch sehr wichtig. Achte auf einen regelmässigen Tagesablauf.

Wenn du mehr zu Ayurveda erfahren möchtest, bieten wir dir in diesem Monat 2 interessante & praktische Ayurveda-Workshops an:

Flyer_Ayuverda & Yoga_2.png

SCHÖNE HAUT & GUTE AUSSTRAHLUNG

„Yoga und Ayurveda“ im PKZ WOMEN Loft ist eine Event Serie, welche bis Ende Jahr 3 Mal stattfindet. Sie besteht aus einer Stunde Yoga mit Deddou mit einem 30-minütigen Ayurveda Vortrag von Stephanie im Anschluss.

Schöne Haut & eine gute, vitale Ausstrahlung:
Wie du durch Yoga und Ayurveda zu mehr Ausstrahlung, Wohlbefinden und sogar einer schöneren Haut kommst. Ayurvedisch gesehen sind Öle in dieser Jahreszeit essentiell, um die Haut strahlen zu lassen. Welche Öle durch die Nahrung eingenommen werden sollten, und welche äusserlich angewendet deine Haut pflegen, werden wir in dieser Session besprechen.

Date & Time: Samstag, 6. Oktober, 10.00 - 11.30 Uhr
Price: 49 CHF
Location: PKZ WOMEN-Loft im 5. Stock, Bahnhofstrasse 88, 8001 Zürich

Ayurveda_workshop_ZH-2018.png

INTRO ZU AYURVEDA - SCHWERPUNKT VATA

mit Debora

In diesem Workshop lernst du in einer entspannten Atmosphäre die Grundlagen und Besonderheiten des Ayurveda kennen und wirst in einer ausgleichenden Yoga-Sequenz durch die fünf Elemente geführt.

Inhalte des Workshops:

  • Herkunft, Geschichte und Grundlagen des Ayurveda

  • Die drei Bioenergien (Doshas) im Ayurveda

  • Ausgleichende und entspannende Yogasequenz

  • Wertvolle, auf die Saison angepasste ayurvedische Tipps für mehr Entspannung und Gesundheit im Alltag     

Datum & Zeit: Samstag, 20. Oktober - 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Preis: 79 CHF (Bitte Kursgeld bar mitbringen oder vor Ort mit Twint bez.)
Location: Yoga Tribe - K3: Rüdigerstrasse 17, 8045 Zürich

Oktober_Monatsthema_2.png

Comment